BLOG

 

Ulmer Sedelhöfe sind eröffnet

16. Juli 2020, Geschrieben von Wild Emotion Events in Hostessen und Hosts, Promotion, Wild Emotion Events

Vieles sah bei der Eröffnung noch nach einer Baustelle aus. Bis zuletzt wurde gearbeitet, um Wege und Plätze für die Besucher begehbar zu machen. Das Besucher-Interesse war groß, es bildete sich eine Schlange, obwohl Corona-bedingt nur 100 Gäste bei der Eröffnung dabei sein durften. Am Rande der Eröffnungsfeier sagte Oberbürgermeister Gunter Czisch, die Sedelhöfe seien jetzt, mehr denn je, ein ganz positives Signal.

 

Mit unserem Personal waren wir am 16. Juli 2020 beim Soft-Opening voller Energie im Einsatz. Unser 15 köpfiges Team half den Passanten bei der Orientierung, achtete auf die Hygienevorschriften, übernahm selbständig die Parkeinweisungen am neuen Rathaus und verteilte den Tag über leckere Snacks und kostenfrei Getränke an alle Besucher.

 

 

Auf dem Alber-Einstein-Platz sowie in der neuen Passage waren unsere Lotsen stets mit einem Lächeln positioniert und übergaben auch hier Informationsmaterial an die Besucher der Sedelhöfe.

 

In den kommenden Tagen ist unser 4er Team weiterhin im Einsatz und hilft allen Besuchern und Interessierten bei den täglichen Führungen und Fragen rund um das Projekt „Ulm baut um“ und die Sedelhöfe.

 

Gleichzeitig stehen unsere motivierten und top geschulten Lotsen am Ulmer Hauptbahnhof und unterstützen die Ampelführung. Unser Lotsenteam findet Ihr die kommenden 4 Tage täglich vor Ort. Solltet Ihr Fragen vor Ort zum Projekt „Ulmbautum“ haben oder nicht wissen welche Änderungen es gibt, sprecht sie an!

 

 

Unsere Lotsen werden an folgendem Outfit erkannt: Gelber Helm, gelbe Warnweste mit der Aufschrift (Ulm baut um) sowie Taschen mit Flyer.

 

 

Eckdaten zum Projekt: Sedelhöfe

9.000 Quadratmeter Grundstücksfläche
insgesamt 18.000 Quadratmeter Fläche für den Einzelhandel
zusätzlich Flächen für Wohnungen, Büros, Dienstleistungen sowie Gastronomie
Parkhaus mit 700 Stellplätzen unter den Verkaufsebenen

Über die Keltergasse soll zukünftig die Anlieferung für den Einzelhandel und die Gastronomie erfolgen, wodurch man sich eine Entlastung des Verkehrs durch die Wengengasse erhofft. Diese und auch die Sedelhofgasse werden fußgängerfreundlich gestaltet.

Neben dem Einzelhandel und der Gastronomie soll sich auch ein Hotel mit rund 140 Zimmern niederlassen, das sich zwischen dem ersten und achten Stock befinden soll. Im siebten Stock ist ein Restaurant geplant, während ganz oben – in 30 Metern Höhe – eine Dachterrasse realisiert wird.

Edeka und ein dm-drogerie markt stehen als Mieter fest.

Neben all den Einzelhändlern stehen zukünftig auch 112 Mietwohnungen und diverse Büroflächen zur Verfügung.